Witze Klassiker

Klein Erna Witze

Fritzchen


Klein Erna geht zum Vater ins Schlafzimmer, er hat einen Ständer. - Was ist denn das, Papi? ....

weiter home . Kindermund Witze . home


Klein Erna sieht ihre Oma mit dem Fahrrad davonfahr ....

weiter home . Opa und Oma Witze home . Friedhofwitze . home


Klein Bubi kommt ja nu zur Erholung zu Tante Frieda nach Schwaazenbek. Und wie er mal auf Toilette muss, da geht er denn zu Tante Frieda und sagt: - Tante Frieda, wo kann ich hier wohl mal, ich muss nämlich mal auf Tolette?
- Ja, mein Jung, denn komm man mal mit raus. Siehst du da in Hof 'n kleines Haus mit'n Herz in die Tür? Da is richtig, mein Jung, da geh man hin!
Und wie Klein Bubi denn auf'n Loch für Kinners sitzt, da kommen immer lauter Brummers und setzen sich immer überall hin, wo Klein Bubi gaanich mag!
Und wie er denn fertig is, da geht er zu Tante Frieda und sagt: - Tante Frieda? Ischa alles ganz schön hier bei dir, aber auf Toilette, da sind immer so viele Brummers, und die setzen sich immer überall hin wo ich gaarnich mag!
Da sagt Tante Frieda: - Ach, Klein Bubi, bischa 'n büschen dumm, muscha auch nich jetzt hingehn, musst mittags zwischen 12 und 2, dann sind die Brummers alle in Küche!


Es sagte Klein Erna: - Nein, ich gehe niemals allein in die Wohnung eines fremden Mannes - der Kerl muß schon mitkommen!


Neulich war Mamma mit Frau Kripgans mal wieder in Oper, ganz vorne in die dritte Reihe. Mitten in Lohengrin-Vorspiel kriegt Frau Kripgans mit'n mal ihr'n Strickstrumpf raus und fängt an zu stricken.
- Gott, Frau Kripgans - sagt Mamma - dabei könn'n Sie stricken?
- Och - sagt Frau Kripgans - das büschen Musik da vorne stört mich gaanich!


Fragt Klein Erna ihre Tante: - Sag mal, Tante, warum hast du und Onkel eigentlich noch keine Kinder?
Antwortet die Tante: - Weißt du, Erna, der Klapperstorch hat uns noch keine gebracht!
- Ach so - meint Klein Erna - wenn ihr noch an den Klapperstorch glaubt, dann ist mir alles klar...


Meier beobachtet, wie der Bauer den Stier zum Decken bringt.
Der Stier will nicht so richtig, da packt der Bauer der Kuh zwischen die Hinterbeine, zieht seine Hand einmal durch und fährt dem Stier mit der schleimigen Hand über die Nase.
Muuuuuh, brüllt der Stier, bekommt große Augen und stürzt sich auf die Kuh.
- Oh - sagt Meier - der ist ja auf einmal ganz spitz geworden!
- Klar - antwortet der Bauer.
- Geht das auch bei Menschen, meine Frau beschwert sich, daß ich immer so lustlos bin.
- Aber sicher - sagt der Bauer - greifen sie ihrer Frau in den Schritt, und schmieren sie sich die Hand durch Gesicht, dann werden sie so wild wie dieser Stier!
Meier fährt nach Hause, seine Frau liegt im Bett und liest.
Er reißt ihr die Decke weg und den Slip vom Leib, greift in ihren Schritt, schmiert sich mit der Hand durch Gesicht, spürt seine Erregung und ruft: - Erna! Ich bin auf Dich wild wie ein Indianer!
- Ja - lacht sie auf - so siehst Du jetzt im Gesicht auch aus.


Klein Erna meldet sich in der Schule:
- Frau Lehererin, Frau Lehrerin! - Kann meine Mamma eigentlich kleine Babies bekommen?
- Wie alt ist denn deine Mutter? - fragt die Lehrerin.
- 39!
- Aber klar kann deine Mutter dann noch Kinder bekommen.
Fünf Minuten später:
- Frau Lehererin, Frau Lehrerin! - Kann meine Schwester eigentlich kleine Babies bekommen?
- Wie alt ist den deine Schwester? - fragt die Lehrerin.
- 19!
- Aber klar kann deine Schwester dann schon Kinder bekommen.
Drei Minuten später:
- Frau Leherin, Frau Lehrerin! Kann ich eigentlich schon kleine Babies bekommen?
- Aber nein, klein Erna - sagt die Leherin - Du bist doch erst neun!
Da ruft klein Fritzchen aus der letzten Reihe in die Klasse:
- Siehste Erna, ich habs ja gleich gesagt: Dat Geld für die Pariser hätten wir besser in Zigaretten angelegt!...


Wie Klein Erna so sechzehn Jahre alt is, issi Kleinmädchen inne feine Familie in Hamburg. Ein Tach klingelt das Telefon, Klein Erna scheest hin: "Hia bei Pöselmann!"
Eine Männerstimme fragt: - Könnte ich bitte Fräulein Marianne sprechen? - "Mari-anne is nich da. - Wann ist denn Fräulein Marianne zu sprechen? - Weiss nich, is in Stadt! - Dann bestellen Sie bitte einen schönen Gruss von Hartnack! - Von wem? - Hart-nack, ich buchstabiere - Heinrich, Adolf, Richard, Theodor, Nils, Anton, Cesar, Karl!
Wie Fräulein Marianne nach Hause kommt, sagt Klein Erna: - Frollein Mari-anne, ich soll'n schön Gruss bestellen von ganze Menge Männers - da hab ich sie alle aufgeschrieben - 'n Zesa wa auch dabei!


Mamma fährt mit Klein Bubi in Strassenbahn, und weil da die Scheiben so beschlagen sind und Klein Bubi doch gerne durchgucken will, leckt er da immer an.
Wie Mamma das sieht, sagt sie: - Klein Bubi, muscha nich immer an Scheibe lecken, lass das doch den Schaffner machen!


Klein Erna ischa probeweise auf Oberschule, und da fragt der Lehrer inne Lateinstunde nach den verschiedenen Fällen, wie die auf Deutsch heissen.
- Und nu, Kinder, wie heiss denn der Nominativ auf Deutsch, na - Frieda?
- Der Wer-Fall!
- Richtig - sagt der Lehrer - und der Dativ?
- Der Wem-Fall!
- Gut, und der Ablativ? Wer weiss das? Na, Klein Erna?
- Der Durchfall!


Wie Klein Erna so siebzehn is, da geht sie scha schon ne ganze Zeit mit ihrem Heini, und wie sie mal zusammen auf'n Tanzvergnügen sind, da kommt 'n fremder schunger Mann und fordert Klein Erna auf.
Der is aber'n ganz grässlicher Kerdel, und Klein Erna kann sich gaa nich vor ihm retten, und wie er denn noch unverschämter wird, sagt Klein Erna: - Lassen Sie das, hat gaa kein Zweck, mein Herz hat nix für Sie über, is besetzt!
- Ach Frollein - sagt der schunge Mann - so hoch hinaus wollte ich auch gaa nich!


Ein Tach geht Frau Pumeier mit Klein Erna auf'n Grossen Burstah, und da, mittenma steht da ihre Nachbarin Frau Pingel ganz aufgeregt vor ihnen!
- Was is denn los, Frau Pingel - fragt Mamma - Ärger gehabt?
- Ärger? - fragt die - Ärger is gaa kein Ausdruck, fixen Ärger hab ich ehm gehabt! War ich in Rathaus, weil ich um ersuchen will, dass ich mehr Unterstützung haben will - Zimmer 127 - nee, wassas für Beamte gibt - mach ich ihn klar, dass ich seit acht Jahre ne aame Witwe bin und meine klein Kinner von sechs und fünf und drei Schahre ernährn muss, was mein Sie, was der Kerdel sacht?
Der sagt: - Ich denke Sie sind Witwe, Frau Pingel! Ihr Mann is doch schon seit acht Jahre tot!
- Pah, sachich, der is tot, schawohl, aber ich lebe doch noch!


Version 1.:
Klein Erna ist mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Bubi am Strand.
Als sie ins Wasser gehen will sagt die Mutter: - Nimm Bubi mit und halt ihn immer schön an der Hand!
Die Mutter kommt nach einiger Zeit auch ins Wasser, das Erna bis zum Hals steht.
Die Mutter fragt Erna: - Wo ist den klein Bubi?
Da antwortet sie: - An der Hand!


Version 2.:
Klein Erna ischa 'n büschen schwach auf die Brust, und da kommt sie denn von die Kasse 'n büschen an die Nordsee vonwegen die Luftveränderung. Und damit sie denn nich so allein is, kommt Mamma und Klein Bubi auch mit hin.
Und wie sie da nu an Strand sitzen, ischa so furchtbar waam, Mamma hat sich schon die gute Bluse ausgezogen und sitzt denn da in Unterrock und schwitzt und schwitzt!
Und wie sie nun schon ganz rammdösig is von die Hitze, da sagt sie denn zu die Göhrn: - Mamma geht nu in Wasser, ihr könnt ja solang 'n büschen waaten!
Aber schön vorsichtich, Klein Erna, halt Klein Bubi immer schön fest an Hand, und lass ihm nich los!
Und Mamma geht denn ein bei ein in Wasser, und Klein Erna und Klein Bubi waaten ...
Und wie Mamma nu schon bis an Bauch drinne is, dreht sie sich noch mal um und sieht Klein Erna mit Klein Bubi an Hand in Wasser spatteln. Mamma schwimmt auch ordentlich 'n Stück raus, und Klein Erna mit Klein Bubi gehn denn auch 'n büschen tiefer in Wasser und hält ihn immer schön fest an Hand. Und wie Mamma sich nach 'n Augenblick wieder umdreht, da sieht sie man bloss noch Klein Erna aus 'n Wasser rauskucken!
Da schreit sie: - Klein Erna, Klein Erna, wo is denn Klein Bubi?
- An Hand!


Klein Erna steht mit ihre Freundin vor'n Schokoladenladen.
Klein Erna sagt: - Wenn die Schokoladenpuppen zehn Pfennig kosten, kauf ich mich eine, ich frag mal!
Sie geht rein und sagt: - Was kosten die klein Schokoladenpuppen?
Sagt die Tante: - Zehn Pfennig, mein Kind!
- Dann geben Sie mich man eine - sagt Klein Erna.
- Ja, möchts du wohl'n klein Schokoladenjung, oder'n Mädchen?
- Ach, denn geben Sie mich man ein Jung, da ist mehr an!


Wie Klein Erna sich ma'n Fuss verknaxt hat, und der ganz dick is, geht sie schliesslich damit zu'n Aazt.
Der kuckt sich das an und sagt: - Zieh bitte mal deinen Strumpf aus!
- Och - sagt Klein Erna - darauf bin ich ja gaa nich vorbereitet, denn muss ich ers nochmal zu Hause!
Nach 'ner halben Stunde kommt Klein Erna wieder und zieht ihren Strumpf aus.
- Der Fuss scheint wirklich recht geschwollen zu sein - sagt der Aazt - zieh doch bitte zum Vergleich auch mal den anderen Strumpf aus!
- Och - sagt Klein Erna - da bin ich ja gaa nich auf vorbereitet!


Mamma kommt mit Klein Erna an Hand aus'n Alsterhaus, wo Ausverkauf is!
Sie sagt: - Komm, Klein Erna, raus hier aus'n Gewühl, gehn wir auf annere Seite auf Bank und waaten auf'n Alsterdampfer.
Wie sie sitzen fragt Klein Erna: - Mamma, was hastu da in Tüte? - 'n Schlüpfer! - Für mich? - nee, für mich, grosse Nummer, wolln ma auspacken und ma sehen, wie mir die Farbe zu Gesicht steht!
Sie packt einen grossen langbeinigen Schlüpfer aus, hält ihn vor sich hin und sagt empört: - Nu isser scha doch lila.


Neulich is Frau Pumeier in'n 'Fröhlichen Weinberg'.
Am nächsten Tag sagt sie zu Frau Kripgans bei'n Kaffeeklatsch: - Wa ich gestern in Teater, nee, sowas, machen sie jetz so Stücke, die sich mehr an die weniger netten Triebe in Menschen wenden!





home Witzeliste


In der Schule


Klein Erna hat dolle Schmärzen am Fuss und muss zu'n Dokta.
Der kuckt sich das an und fragt: - Hast du wohl'n Fehltritt gemacht, Klein Erna?
- Nee, Herr Dokta, da würd mia doch mein Fuss nich von weh tun!


- Ich war gestern wieder in Theater.
- Zu'n Vergnügen?
- Nee - Abonnemang!


Klein Ernas Mamma kommt mit Frau Kripgans von Blumenmaakt, sie hat sich 'n schön'n Strauss Tulpen gekauft, und Frau Kripgans hat ne Handvoll schöne Maiblumen, wo sie immer ganz verzückt an rum riecht.
Klein Ernas Mamma schielt da immer ganz eifersüchtig hin und sagt: - Ach, Frau Kripgans, ich hätt' man auch Maiblumen nehmen sollen!
- Warum denn? Tulpen zeigen doch auch ganz viel her!
- Ja, aber Maiblumen spenden immer so schönen Duft!
- Ooch, sagen Sie 'spenden' für täglich?!


- Maulwürfe sind sehr nützlich - erklärt der Lehrer. Ein einziger Maulwurf frisst am Tag so viele Schädlinge, wie er wiegt.
Das kann Klein Erna nicht glauben und wirft mit zweifelndem Ton ein: - Und woher weiss so ein Maulwurf, wie viel er wiegt?


Klein Erna ihre Lehrerin hat ins Verkehrsheft geschrieben:
- Werte Frau Pumeier! Klein Erna riecht immer so strenge, und ich bitte Sie, Klein Erna regelmässig zu waschen!
Antwort: - Wertes Frollein! Klein Erna is keine Rose, Sie solln ihr nich riechen, Sie solln ihr lernen!


Klein Erna und Heini ham in Lotto gewonnen und wolln nu ma ganz fein essen gehn. Sie fahn mit ne Taxe nach'n Süllberg anne Elbe und bestelln sich'n Hummer und Sekt. Wie der Ober alles hingestellt hat, kriegen sie auch Hummergabeln und Fingerschalen.
- Was soll das denn? - fragt Heini Klein Erna.
- Weiss nich, wollnma sehn, was die annern damit machen!
Sie kucken vonne Nachbarn ab, wie man mit den komischen Haken das Fleisch aus'n Hummer holt, aber die kleinen Wasserschüsseln rührn sie nich an.
Da sagt Heini: - Ich frach einfach ma den Ober, wozu die gut sind!
Heini: - Herr Ober, was soll'n die Schüsseln hier, hab ich doch gaa nich bestellt!
Ober: - Mein Herr, wenn Sie sich beim Hummeressen die Finger beschmutzt haben, spülen Sie sich dieselben darin ab!
Klein Erna: - Siehstu Heini, stellstu dumme Fragen, kristu dumme Antwort!


Klein Erna is mit Pappa bei Hagenbeck, weil Mamma grosse Wäsche hat.
Wie sie bei die Kamele sind, fragt Klein Erna: - Du, Pappa, heiraten Kamele auch?
Pappa: - Nua Kamele heiraten!


Klein Erna is Verkäuferin inne Pepiawarenhandlung. Ein Tach kommt 'n Mann und sagt: "Meine Frau is grad bein Einmachen und da sollich Zellophanpepia mitbringen zun oben über machen!" Sagt Klein Erna: "Tscha, ham wir hia, son Rolle koss 1,50." - "Nee", sagt der Mann empört, "dazu is mir das zu teua, brauch scha bloss 'n klein Bogen!" - "Ach", sagt Klein Erna, "nehm Sie man die ganze Rolle, könn sie scha auch noch anderweitich verwenden!" - "Nee", sagt der Mann empört, "dazu is mir das zu glatt un zu teua!" Klein Erna is mit Mamma inne Schwaazen Berge. Die sind so schwaaz, weil da so viel Bickbean auf wachsen. Klein Erna setzt sich mittenmang un isst.
Mittenma saacht sie: - Mamma, ham Bickbean Beine?
Mamma: - Nee!
Klein Erna: - Ham Bickbean bestimmp keine Beine?
Mamma: - Hörscha, die ham keine, was hastu denn?
Klein Erna heulend: - Wenn Bickbean ganz bestimmp gaa keine Beine ham, dann hab ich eben ein' Käfer gegessen!


Lehrerin zu Schülern: - Wer von euch kann mir denn einen Reim nennen?
Klein Erna: - Der Fischer angelt heute Barsch, das Wasser geht ihm bis zum Knie.
Lehrerin: - Aber das reimt sich doch gar nicht.
Klein Erna: - Dann warten Sie mal bis die Flut kommt.


Bei Frau Pumeier is Kaffeeklatsch - orntlich mit selbstgemachte Torte und Puffer und'n Strauss Nelken inne Vase auf'n Tisch.
Kommt Frau Pingel und sagt: - Nee, was feine Blumen auch, sieht aus wie echt!
Frau Pumeier: - Is auch echt!
Frau Pingel: - Ach was - sieht aus wie gemacht!





home Witzeliste



Klein Erna hat beim Baden den kleinen Unterschied zwischen sich und ihrem ....

weiter home . Kindermund Witze . home


- Warum verschwendet man eigentlich noch immer soviel Arbeit mit Kartoffelpflanzen? - wundert sich Klein Erna.
- Die Leute essen doch heute sowieso nur Pommes frites oder Kartoffelbrei aus der Tüte!


Mamma sitzt auf ne Bank an der Alster, und Klein Erna geht in die Anlagen spazieren. Mamma strickt zwei schlicht zwei kraus und will gaa nich gestört werden ...
Und wie da mit'n mal 'n grosser Schwan angeschwommen kommt, da ruft Klein Erna: - Mamma, Mamma, kuck mal den Schwaan, der hat aber 'n langen Hals!
Mamma: - Den lass man, Klein Erna, der soll ja wohl.


Klein Erna sitzt in der Deutschstunde in Schule und döst. Die etwas in die Jahre geratene Lehrerin nimmt gerade in Grammatik Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft durch.
Plötzlich ruft sie: - Erna - Ich werde heiraten!
Was ist das?
Klein Erna fährt hoch: - Das is höchste Zeit, Frollein!


Klein Erna kommt mit klatschnassen Haaren ins Zimmer.
Tadelt der Vater: - Ist es denn unbedingt nötig, dass du deinen Fischen einen Gutenachtkuss gibst?


Die annere Freundin von Klein Erna, die Frieda, mit der sie schon in Schule gegangen is, die wo so belesen is - scheden Tag liest sie die Bildzeitung-, die hat scha gleich in ersten Jahr in ihre Ehe Drillinge gekriegt!
Klein Erna geht mit'n schön Blumenstrauss zu Frieda inne Klinik!
- Na, Frieda - sagt sie - das ischa viellei'n Ding, gleich mit Drillinge anzufang!
- Scha, ulkich nich? - sagt Frieda - Wo ich doch neulich inne Zeitung gelesen hab, dass Drillinge nur das dreitausendsiebenhundertste Mal vorkommen!
Klein Erna: - Da versteh ich wirklich nich, Frieda, wie du denn noch zu deine Hausarbeit gekommen bist!


Klein Erna ihr Lehrerin fragt in Schule: - Kann mir einer von euch 'ne Geschichte erzählen, worin 'Helden' vorkommen?
- Na, Klein Erna, weisst du eine?
- Nee - sagt Klein Erna - von Helden weiss ich keine, nur von Gegenteil!
- Na, denn erzähl' mal, ist ja sicher auch ganz lehrreich, wenn ihr mal den Unterschied erfahrt!
Klein Erna: - Das handelt nämlich von unsern Nachbar!
Lehrerin: - So? Was ist denn mit dem?
- Ach, der is ja son Bangbüx!
- Und woher weisst du das?
- Ach, das weiss scha schedweder inne Strasse, der mach und mach nich allein sein in seine Wohnunk, besonders abens nich. Denn muss Mamma imma zu ihn rüba!


Scha, ischa'n traurige Sache, nu is Tante Frieda auch zu den Seligen ins ewige Reich dahingegangen.
Achtundsiebzig issi man geworden! An Grab sagt Onkel Emil, das is ihr Mann, zu'n Nachbaan: - Hab ich mia scha gleich gedach, dassi nich alt wird, war ja man'n Siebenmonatskind und von Anfang an zu zaat!


Auf'n Hochzeitsfess, wie Klein Erna ihrn Heini geheirat hat und wie nu alles ....

weiter home . Hochzeitsnacht Witze . home


- Na, Klein Erna, was wa denn das gestern für einer, mit den du in Dunkeln spazierengegangen bis?
- Der? Och ganz nett!
- Nee, ich mein was der is?
- Kann ich doch nich wissen, was der essen tut!
- Nee, Mensch, ich mein, was der von Beruf is?
- Och so! Ich weiss nich genau, entweder is er'n Schäfer oder'n Pastor!
- Wie komms denn da auf?
- Ja, gestern, wie wir uns verabschieden, da sagt er: -Na, Klein Erna, heut will ich dich man noch ungeschoren lassen, aber morgen will ich dich ma tüchtig ins Gebet nehm!


Klein Erna kommt inne Drogerie und sagt: - Möcht gern ein Pfund Mottenkugeln.
Nach ne Stunde kommt sie wieder und sagt: - Bitte noch'n Pfund Mottenkugeln.
Wie sie nach ne Zeit noch mal Mottenkugeln ham will, fragt der Verkäufer: - Was in aller Welt machs du mit sonne Masse Mottenkugeln?
Sagt Klein Erna: - Mein Sie denn, dass ich mit jede Kugel son Biest treff?


Klein Erna ruft: - Papa! Papa!
Der Vater erwidert: - Du weisst doch, dass du nur sprechen sollst, wenn du gefragt wirst!
Klein Erna: - Könntest du dann nicht mal fragen, ob die Mutter zufällig von der Treppe gefallen ist?


- Kanns mir'n Unterschied sagen zwischen Persil und ne Jungfrau?
- Nee - sagt Klein Erna - sag mal!
- Persil bleibt Persil!


Klein Erna in der Wanne mit ihrer Mutter:
- Mama, was hast du eigentlich dort unten?
- Das ist meine Vagina.
- Und was hab ich hier unten?
- Das ist dein Vaginchen.
- Und Oma hat ein Waggon!


Klein Erna unter der Dusche mit ihrer Tante:
- Tantchen, was hast du für seltsam gekreuseltes Haar da unten.
- Das ist nicht weiter schlimm Ernalein. Wenn du mal groß bist, dann bekommst du auch so etwas.
- Sooo? Stört das aber nicht beim Bumsen?



Witze-Übersicht




home Witzeliste



  • Abkürzungen
  • Altersheimwitze

  • Apotheker und Ärzte
    homeHerzinfarktwitze
    homeViagra Witze
  • Apothekerwitze 2
  • Augenarzt Witze
  • Ärztewitze 1.  Übersicht
  • Ärztewitze 2.  Hausarzt
  • Ärztewitze 3.  Fachärzte
  • Frauenarzt, Geburt Witze
  • Krankenhaus Witze
  • Krankenschwester Witze
  • Mediziner Witze
  • Urologenwitze
  • Zahnarzt Witze

  • ARBEIT & BÜRO: Arbeiter & Amt Witze
  • Beamtenwitze
  • Chefwitze
  • Sekräterinwitze
  • Bauernwitze
  • Blondinenwitze 1., 2 , 3 , 4 , 7
  • Blöde Witze 1., -2- ,

  • FRAU und MANN: Frauenwidrige Witze
    homeHochzeitsnacht, -Reise, Ehewitze
  • Bordell & Puff Witze
  • Ehewitze
  • In flagranti Witze
  • Mann und Frau Witze
  • Männerwidrige Witze
  • Orgasmuswitze
  • Scheidung, Gericht, Justizwitze
  • Schwangere Witze
  • Schwiegermutter Witze
  • Sexy Witze, Sexy 2, Sexy 3, Sexy 4
  • Opa und Oma Witze

  • FIESE WITZE: Brutale Witze
    homeBikini, Tanga, Unterhose ... Witze
    homeFrau Wirtin Gedichte
    homeFurzoberfläche, Furzwitze
    homeKondom, Tampon, Slipeinlage
    homePinkelwitze
    homeSkelettwitze
  • Hodensammlung
  • Kannnibalenwitze
  • Minimum Witze  min. 1 pikantes
  • Schwule und Lesben

  • Fragen & Antworten: Unterschied, gemeinsam
    homeUnterschied 2.
    homeWarum ...
    homeWas ...
    homeWie ...
    homeWieviel ...
    homeWoran ...
    GASTRONOMISCHE Witze
  • Alkoholwitze, Tabakwitze
  • Bierwitze
  • Herr Ober Witze
  • Hotelwitze
  • Käsewitze
  • Lokal und Bar Witze

  • GEGENSTÄNDE Witze
    homeGeldwitze
    homeSchrank-Witze
    homeTelefon-Witze
  • Bettwitze
  • Blumenwitze
  • Fenster-Witze
  • Messerwitze
  • Möbel-Witze

  • HOBBY & FREIZEIT Witze
  • Anglerwitze
  • Golfwitze
  • Jagd und Jägerwitze
  • Kneipenwitze
  • Musikerwitze
  • Partywitze
  • Urlaubswitze

  • KINDER & JUGEND: Kindermund Witze
  • Mami, Mammi Witze
  • Schule und Schüler Witze
  • Studentenwitze

  • homeLetzte Worte Witze
    Moderne Zeit: Computerwitze
  • Computerwitze 2.
  • Zehn Funksprüche aus Apollo 13
  • SAP Witze

  • Politische Witze
  • Hitler Witze
  • Kanzlerwitze
  • Kohl und Hannnelore

  • homeIN UNIFORM: Briefträgerwitze
    homeKriminalwitze
    homePolizeiwitze
  • Rechtsanwalt Witze
  • Soldatenwitze

  • homeReligion und Kirche - Pfarrerwitze
    homeBibelwitze
    homeFriedhof, Beerdigung Witze
    homeHimmelwitze
    homeKatholische Witze
    homeNonnenwitze
    homePapst Witze

    homeFeiertagswitze
    homeWeihnachtswitze
  • Sparwitze (sparsame Witze)

  • Sportwitze
    homeFußballwitze 1.
    homeFußballwitze 2.
    homeTenniswitze

    Tierisch, Tierwitze
  • Tierwitze2
  • Elefantenwitze

  • Die besten Länderwitze
    homeEngländerwitze
    homeFranzosenwitze
    homeItalienerwitze
    homeJüdische Witze  (Judenwitze)
    homeJüdische Witze 2.  (Judenwitze)
    homeJüdische Witze 4.  (Kohnwitze)
    homeTürkenwitze
  • Amerikanerwitze
  • Bayernwitze
  • DDR Witze
  • Schwabenwitze
  • Schweizerwitze
  • Ossis, Wessis und DDR Witze
  • Ostfriesenwitze 1. 2.(warum?)
  • Österreicherwitze
  • Polenwitze
  • Russenwitze 1 (Radio Eriwan)
  • Russenwitze 2
  • Schottenwitze

  • UNTERHALTEN: Zwei ... unterhalten
  • Drei ... unterhalten
  • Vier ... unterhalten

  • VERKEHR: Autobus Witze
  • Autowitze
  • Eisenbahnwitze
  • Flugzeugwitze
  • LKW, Kamion Witze
  • Motorradwitze
  • Strassenbahn, U-Bahn, S-Bahn

  • homeTaxi Witze
  • Trabi-Witze

  • WITZE KLASSIKER: Fritzchen
  • Klein Erna Witze
  • Wüstenwitze

  • home - Favoriten   Listinus Toplisten