Italienische Küche

Pastagerichte, italienische Nudeln

                                         




Essbare Spagettinadeln

Spagetti, Salz, Wasser.

Wasser mit Salz ins Kochen bringen und die Spaghettifaden darin halbweich kochen. Dann abseien, abtropfen lassen und auf jede Spagettifaden einen Knoten binden. Auf einen Tablett legen und abtrocknen lassen. Eventuell die Ende abflachen.

Antipastispieße, Dekorspieße

home "Limone 1"
home "Tre sapori"
home "Quattro sapori"
home "Mozzarella tricolore"
home "Olio 1"
home "Grüne Zitrone 1"
home "Olio misto"
home "CAPRESE"
home Spagettinadeln

Gelierte Antipasti (Piccoli aspic)

home Blumenkohlsülze
home Brokkolisülze
home Frühlingsterrine (Terrine primavera)

Weitere Seiten


Variation:

Aus farbige Spagettifaden bereiten.

home Spagettirezepte
home Antipasti
home Appetithappen, Partyhappen, Canapés
home Dekorieren
home Dekorationsspiesse

Weiter:
home Hauptseite