Grundrezepte

Sosse

                                         




Essigkren - Saurer Kren - Meerrettich

"Geriebener und dann kleingeschnittener Kren (Meerrettich) wird mit Zucker nach Geschmack und so viel Essig, daß er saftig, aber nicht suppenartig dünn wird, gemischt. Wenn man ihm die große Schärfe benehmen will, muß man ihn vorher mit heißer Suppe übergießen, diese wegseihen und ihn abkühlen lassen."

Meerrettichrezepte

home Apfelmeerrettich
home Essigmeerrettich
home Meerrettich gerieben
home Muttis Meerrettich mit Fleischbrühe
home Orangenmeerrettich
home Orangenmeerrettich 2,
home Meerrettichcreme mit Blue-Curacao
home Sahnemeerrettich
home Apfel-Meerrettich-Soße
home Meerrettichdip
home Meerrettichsoße 1.
home Meerrettichsoße 2.
home Preiselbeer Meerrettich
home Meerrettichbutter
home Muttis Meerrettich mit Fleischbrühe
home "Meerrettichwurzel"
home Meerrettichschale 1.
home Meerrettichschale 2.

Weitere Seiten


Quelle

Süddeutsche Küche 1896.

home Meerrettichrezepte
home Senfrezepte
home Sosse, Salatdressing, Dip
home Salate in jede Menge
home Schinkenrezepte
home Wiener und Frankfurter
home Bratwurstrezepte

Weiter:
home Hauptseite