Groccenis Rezepteseiten

Kochmethoden, Technologien

                                         




1x1 der Preßsackherstellung

Kleine Wohnung, kleine Küche - kein Problem. Hier werden wir die wichtigste punkte auflisten:

  • Einkaufen.
  • Die Fleischsorten (Kopffleisch, Schwarte, Zunge, Herz, Leber, Nieren, usw.) gründlich waschen und weichkochen.
    Das geschieht in der sogenannte Kesselbrühe. Das is nicht anders, wie Wasser, aber am Ende der Kochvorgang enthält so viel Geschmacksstoffe, Fett und Farbe -----> darum nennt man "Brühe".
  • Die Fleischstücke abseihen und erkalten lassen.
  • Die Fleisstücke in längliche Form schneinden (wie unser Zeigefinger).
  • Das Fleich mit Gewürze und ein wenig Brühe mischen.
  • Magen gründlich reinigen, waschen und für die Füllung vorbereiten.
  • Die Fleischmischung in Magen füllen (alternativ können wir Schweinsblase, oder dickere Kunstdärme verwenden).
  • Schweinemagen zunähen, oder mit Faden binden.
  • Unser Preßsack in Kochbrühe kochen (1-1,5 Stunden bei 90 Grad).
  • Preßsack abtropfen lassen, erkalten lassen und konsumieren.
  • Alternativ: Preßsack räuchern (3-4 Tage lang).


  • Was benötigen wir dazu?

    Zutaten:
  • Fleisch (Kopffleisch, eventuell Blut
  • Innereien (Zunge, Kopffleisch, Nieren, usw)
  • Klebstoffe (Schwarte)
  • Salz und Gewürze (Pfeffer, Paprika, Piment, Knoblauch, usw)

  • Ausrüstung:
  • Ein scharfes Messer
  • Ein Fleischwolf
  • Eine Füllausrüstung (oder ersatzweise ein Löffel)
  • Küchenbrett (ein, oder mehr)
  • Grössere Gefässe für kneten/durchrühren

  • Därme & co:
  • Schweinemagen
  • Blasen, Blinddarm, etz
  • Kunstdärme
  • Stürzgläser (Weck Gläser)


  • Weitere Seiten



    Anmerkung


    home Einwecken, konservieren

    home Aufstrichkonserve   Leberpasteten, usw.
    home Fertige Gerichte   Mittagessen im Glas
    home Gemüse eingelegt
    home Knoblauchkonserve
    home Kompotte
    home Marmelade, Jam, Konfiture
    home Süss-sauer Eingelegte
    home Waldfrüchte
    home Winterliche Konserve

    home Griechische Konserve
    home Konservieren nach italienischer Art

    Weiter:
    home Hauptseite