Grundrezepte

Suppen, Extrakte

                                         

Fleischbrühe

500 g Suppenfleisch, 1 Markknochen, 1 Bund Suppengrün frisch, 1 Zwiebel, Salz.

Suppenfleisch und Markknochen waschen. Suppengrün waschen und putzen. Zwiebel halbieren, auf der Herdplatte bräunen. Alles zusammen in 1,5 bis 2 l kalten Wasser zusetzen, salzen und 1-1,5 Stunden zugedeckt leise kochen lassen, abseihen. Fleischbrühe erst bei Bedarf würzen, denn ungewürzt ist sie länger haltbar.







Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten


Anwendung

Für viele Speisen, oder mit Beilage als Suppe verwenden.

Suppenrezepte mit Fleisch

home Alfölder Gulaschsuppe
home Bakonyer Betyarensuppe
home Bohnensuppe "Jokai"
home Bohnensuppe mit Räucherfleisch
home Falsche Gulaschsuppe
home Gulaschsuppe auf Siebenbürger Art
home Hammelgulaschsuppe
home Hirschgulaschsuppe in der Kanone
home Hochzeitssuppe
home Kesselgulasch
home Palotzensuppe
home Palotzensuppe 2.
home Ungarische Gulaschsuppe vom Kessel

home Suppenrezepte
home Kalte sommerliche Suppen, Kaltschalen
home Hülsenfrüchte, Bohnengerichte
home Putenrezepte
home Muttis Kochrezepte
home Gemüseparade
home Vegetarische Rezepte
home Ungarische Rezepte

Weiter:
home Hauptseite