Eintopfgerichte

Suppen

                                         






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Gulaschsuppe auf Siebenbürger Art

2,5 kg Schaffleisch (Bauchfleisch, oder Keule), 500 g Suppengrün, 2 Zwiebel, 10 Knoblauchzehen, 1 EL Pfefferkörner, 2 Wirsingköpfe, 1,2 kg Kartoffeln, Bohnenkraut, Majoran, Kümmel, 3-4 Lorbeerblätter, 2 EL feingehackte Petersilie, 40 g Salz.

Man entfernt vom Schaffleisch die Sehnen und den Talg, wäscht es ab und überbrüht es mit heissem Essigwasser. 6-8 Minuten lang legt man es in heisses Wasser und danach wird es in kleine Würfel geschnitten. Diese werden in 4 l kaltem Wasser im Kessel zum Kochen aufgesetzt. Wenn sie kochen, gibt man die in Mull gebundenen Gewürze, die geputzte Zwiebel und den Knoblauch in die Suppe, Man salzt und hält die Suppe in leichtem Sieden. Inzwischen wird das Suppengemüse geputzt und in fingerdicke Stücke geschnitten. Man gibt es zur Suppe. Sind das Fleisch und das Suppengrün halb weich, werden die in Stücke geschnittenen Kartoffeln und der in 8 Teile zerkleinerte Wirsing hinzugegeben. Die Suppe darf nicht umgerührt werden. Ist alles weich gekocht, nimmt man die in Mull gebundenen Gewürze heraus und entfernt sie.

Suppenrezepte mit Fleisch

home Alfölder Gulaschsuppe
home Bakonyer Betyarensuppe
home Bohnensuppe "Jokai"
home Bohnensuppe mit Räucherfleisch
home Falsche Gulaschsuppe
home Gulaschsuppe auf Siebenbürger Art
home Hammelgulaschsuppe
home Hirschgulaschsuppe in der Kanone
home Hochzeitssuppe
home Kesselgulasch
home Palotzensuppe
home Palotzensuppe 2.
home Ungarische Gulaschsuppe vom Kessel

Weitere Seiten



Servieren

Die Suppe wird mit Petersilie bestreut und heiss serviert.

home Suppenrezepte
home Champignons
home Ungarische Rezepte
home Siebenbürger Rezepte
home Gulaschrezepte
home Kesselrezepte
home Paprikarezepte

Weiter:
home Hauptseite