Mehlspeisen

Langosch, Fladen

                                         

Langosch mit Mais und Schinken (Sonkás kukoricás lángos)

500 g Weizenmehl, 1 Packung Trockenhefe, 1 geschtrichenen TL Salz, 400 ml lauwarmes Wasser, 1,5-2 liter Sonnenblumenöl zum ausbacken.
Darauf: geriebene Käse, gekochte Schinken, Maiskörner (gedünstet).

Weizenmehl in eine Schüssel sieben und mit der Trockenhefe und Salz vermischen. Mit Wasser das ganze zu einem glatten Teig vermengen. Mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort 20-30 Minuten gehen lassen. Mit "ölnassen" Händen faustgroße Teigstücke auf "tellergroß" ziehen. In einem Topf Öl erhitzen und Langosch vorsichtig auf die heiße Öloberfläche legen. Nach etwa eine Minute wenden. Auch die zweite Seite goldbraun braten. Am Ende abtropfen lassen.
Langoschstücke salzen und mit geriebene Käse bestreuen. Darauf kommen je 2 EL Schinkenstreifen und Maiskörner.






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten


Servieren

Sofort heiss servieren.

Viele leckere Langoschrezepte auf die nächste Seiten

home Kartoffellangosch 1.
home Kartoffellangosch 2.
home Kefirlangosch
home Langosch 1 (Lángos)
home Langosch 2
home Langosch mit Käse und saure Sahne
home Langosch Sticks
home Langosch von Plastiktüte
home Omas Langosch
home Langosch von Backofen (Langalló)
home Langosch von Backofen 1. (Langalló)
home Langosch von Backofen 2. (Langalló)
home Langosch mit Mais und Schinken

home Fladenrezepte
home Hausbäckerei
home Knoblauchrezepte
home Ungarische Rezepte
home Typisch ungarisch  typisch ungarische Schlagwörter und viele Links

Weiter:
home Hauptseite