Bäckerei

Hausgemachte Brotsorten

                                         

Laugenbrezeln

1 Würfel Hefe (42 g), 300 ml lauwarmes Wasser, 1 TL Zucker, 500 g Weizenmehl (Type 550), 1 TL Salz, 20 g Butter. Außerdem: 1 l Wasser, 10 g Natron, 1-2 EL grobes Salz zum bestreuen.

Die Hefe in Wasser mit Zucker auflösen. Das Mehl in eine Schüssel sieben, die Zutaten dazugeben, mit Salz und Butter verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 12 Stücke schneiden. Die Stücke einzeln weiter ausrollen, bis sie jeweils ca. 40 cm lang sind. Dann Brezeln formen und zugedeckt 10 Minuten gehen lassen. Inzwischen Wasser mit Natron zum Kochen bringen und die gegangenen Brezeln für 30 Sekunden in das kochende Wasser legen. Dann mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit grobem Salz bestreuen. 30 Minuten kaltstellen.
Im auf 225 Grad vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten backen.






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten


Anmerkung

Wichtig: Brezeln unbedingt vor dem Backen kaltstellen. (SWR).


Brot & Gebäck

home Pide (Fladenbrot)
home Ferkelpogatschen
home Grammelpogatschen
home Kartoffelpogatschen nach Bauernart
home Quarkpogatschen
home Oreganobaguette
home Crostini nazionale
home Kinder-Zimtcrostini
home Oreganocrostini
home Oreganocroutons
home Buttercroutons
home Zimtcroutons
home Salz-Kümmel Snack
home Salz-Kümmel Valentin Snacks
home Spiesse in Brotlaiben
home Brotbrezel
home Krautschnecke

home Hausbäckerei home Türkische Rezepte
home Jüdische Rezepte
home Muttis Kochrezepte
home Resteverwertung
home Französische Küche
home Griechische Rezepte
home Kroatische Küche
home Pogatschenrezepte
home Siebenbürger Rezepte

Weiter:
home Hauptseite