Schweineschlacht

Wurst, Salami, Schinken, Speck

                                         



Istrianer Schweinskaree (Ombolo)

2 kg Schweinskotelett, 20 g Knoblauch, 30 g Salz, 10 Pfefferkörner, 10 Lorbärblätter.

"Das ganze Stück entbeinen und mit Salz, zerkleinertem Pfeffer, feingehacktem Knoblauch und Lorbeerblatt einreiben. 10 bis 15 Tage trocknen lassen. In Scheiben schneiden und als kalten Aufschnitt reichen. Grilliert, oder in Bratpfanne auf wenig Olivenöl gebraten, schmeckt es prima.
Das geräucherte Schweinskaree kann auf längere Zeit aufbewahrt werden, wenn man die Scheiben ein wenig in Öl brät, in ein Gefäß einschichtet und mit zerlassenem Bratfett übergießt. "

Kalte Gerichte mit Schinken

home Bärencanapé
home Gefüllte Eier (Schinken)
home Geräucherte Haxe mit Kren (Eisbein mit Meerrettich)
home Pfifferling-Schinken Salat
home Prosciutto e melone (Parmaschinken mit Melone)
home Parmaschinken mit Mozzarella
home Käse-Schinken Rolle
home Prosciutto e cipolle (Schinkenplatte mit Zwiebeln)
home Schinken mit Feigen und Weintrauben
home Umwickelte Grissini
home Dekorspieß "tre sapori"
home Dekorspieß "quattro sapori"
home Schinkenspieße (Stuzzichini di prosciutto)
home Schinken-Käse Spieße
home Gemischte Spieße
home Kubaer Salat
home Schinkenherz
home Valentin Doppelherz 1.
home Valentin Schinkenherz

Weitere Seiten


Sprache

Schweinskaree, oder Filet wird in Istrien gebietsweise "Ombolo", oder "Zlumpert" genannt.

home Appetithappen, Partyhappen, Canapés
home Dekorieren
home Dekorationsspiesse
home Schweineschlacht
home Schweineschlacht beim Bauern
home Schinkenrezepte
home Preßsack und Schwartenmagen
home Speckrezepte
home Paprikarezepte
home Ungarische Rezepte
home Vaters Räucherofen
home Kroatische Küche

Weiter:
home Hauptseite