Süßspeisen, Leckereien

Waffeln, Kekse

                                         




Tuiles

50 g Mehl, 50 g weiches Butter, 100 g Vanillezucker, 2 Eiklar.

Backofen auf 190 Grad vorheizen. Ein großes Backblech ausbuttern, oder mit Backpapier auslegen. Die Eiweiße zu einem steiffen Schnee schlagen, dann den Zucker darunterschlagen. Mehl und Butter vorsichtig darunterheben. Den Teig auf das Backblech in 10 cm Kreise gießen/streichen. Dann im Ofen backen, bis sie ein wenig verfärbt. Dann sofort mit einem Spatel vom Blech heben und die heißen Tuiles sofort über ein Nudelholz legen, damit sie eine gebogene Form erhalten. Erkalten lassen In einer luftdicht verschlossenen Dose hält monatelang.

Ungarische Leckereien

home Doboschtorte
home Toportorte (Schoko-Walnuss Torte ohne Mehl)
home Gundel Palatschinken
home Topfenpalatschinken
home Apfelstrudel
home Kirschstrudel
home Mohnstrudel
home Nußstrudel
home Quarkstrudel
home Sauerkirschstrudel
home Faschingskrapfen
home Fingerhutkrapfen
home Baumkuchen
home Gerbaud-Schnitten (Zserbó)
home Mohnbuchteln (Mákos bukta)
home Flomenkuchen 1. (Schmerkuchen)- Ungarn, Tolna
home Somlóer Nockerln 1. (Somlói galuska)
home Vanillekipferln

Weitere Seiten



Sprachkurs:

Tuile(s) = Dachziegel.

home Ohne Backen
home Torten, Gebäck, Süßspeisen
home Walnussrezepte
home Französische Küche
home Ungarische Rezepte
home Weihnachtsrezepte
home Ostern
home Sylvester und Fasching
home Rezepte für Valentintag

Weiter:
home Hauptseite