Süssspeisen

Torten, Kuchen, Leckereien

                                         

Baumkuchen

520 g Mehl, 180 g Butter, 10 Eigelbe, 50 g Puderzucker, 20 g Hefe, 0,4 l Milch, 2 Eiklar, 100 g Butterschmalz, 100 g Zucker, 120 g Mandeln, Salz.

"Das Mehl mit der Butter Verkrümmlen, die Eigelbe, eine Prise Salz, Puderzucker und die zuvor in wenig lauwarmer Milch zum Gehen angesetzte Hefe zufügen, den Teig gut durcharbeiten, zu einem laib formen und zugedeckt an einem lauwarmen Ort gehen lassen. Dann den Teig in drei Teile teilen und zu fingerdicken Streifen ausrollen. Das Baumkuchenholz mit Butterschmalz bestreichen und über der Glut erhitzen. Tie Teigstreifen in Abstand von 1 cm auf das Holz aufrollen, mit verschlagenem Eiweiß bestreichen und mit grob zerstoßenem Mandelzucker (oder Nüßen) bestreuen. Dabei laufen das Holz drehen und während des Backens mit Butterschmalz beträufeln. Ist der Baumkuchen schön braun gebacken, vom Holz ziehen und mit Zimt, oder Vanillezucker bestreuen."






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten


Quelle

Culinaria.

Ungarische Leckereien

home Doboschtorte
home Toportorte (Schoko-Walnuss Torte ohne Mehl)
home Gundel Palatschinken
home Topfenpalatschinken
home Apfelstrudel
home Kirschstrudel
home Mohnstrudel
home Nußstrudel
home Quarkstrudel
home Sauerkirschstrudel
home Faschingskrapfen
home Fingerhutkrapfen
home Baumkuchen
home Gerbaud-Schnitten (Zserbó)
home Mohnbuchteln (Mákos bukta)
home Flomenkuchen 1. (Schmerkuchen)- Ungarn, Tolna
home Somlóer Nockerln 1. (Somlói galuska)
home Vanillekipferln

home Ohne Backen
home Torten, Gebäck, Süßspeisen
home Walnussrezepte
home Siebenbürger Rezepte
home Ungarische Rezepte
home Weihnachtsrezepte
home Ostern
home Sylvester und Fasching
home Rezepte für Valentintag

Weiter:
home Hauptseite