Grundrezepte

Grundteigrezepte

                                         




Biskuitteig

8 Eier, 150 g Mehl, 50 g Stärkemehl, 200 g feinen Zucker, Schale von halbe unbehandelten Zitrone, 1 TL Backpulver.

Die Eier trennen. Eigelbe, Zucker und Zitronenschale schaumig schlagen. Eiklar sehr steif schlagen und auf die Schaummasse geben. Das mit Bachpulver vermischte Mehl darüber sieben und alles vorsichtig unterheben, nicht rühren. In einer mit Backpapier ausgelegten Springform im vorgeheizten Ofen bei 175° ca. 1 Stunde backen. In der Form etwas abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen, Backpapier abziehen und erkalten lassen.

Ungarische Leckereien

home Doboschtorte
home Toportorte (Schoko-Walnuss Torte ohne Mehl)
home Gundel Palatschinken
home Topfenpalatschinken
home Apfelstrudel
home Kirschstrudel
home Mohnstrudel
home Nußstrudel
home Quarkstrudel
home Sauerkirschstrudel
home Faschingskrapfen
home Fingerhutkrapfen
home Baumkuchen
home Gerbaud-Schnitten (Zserbó)
home Mohnbuchteln (Mákos bukta)
home Flomenkuchen 1. (Schmerkuchen)- Ungarn, Tolna
home Somlóer Nockerln 1. (Somlói galuska)
home Vanillekipferln

Weitere Seiten


Anwendung:

Für Torten den Boden mit einem Garnfaden oder scharfen Messer 2-3 mal durchschneiden, dann füllen.

home Ohne Backen
home Torten, Gebäck, Süßspeisen
home Walnussrezepte
home Grundrezepte
home Ungarische Rezepte
home Weihnachtsrezepte
home Ostern
home Sylvester und Fasching
home Rezepte für Valentintag

Weiter:
home Hauptseite