Ungarische Küche

Eintopfgerichte, Paprikaspeisen

                                         






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Gefülltes Kraut mit Dill

700 g Schweinefleisch, (verschiedene Sorten z.B Schweinebauch, Eisbein, Schweinefuß, Schulter), Dill, 1 kg Sauerkraut, Salz, Pfeffer, 100 g geräuchter Speck, 1 geräuchertes Eisbein (Haxe), 150 g Reis, 600 g Gehacktes, 1 Zwiebel, Pfefferkörner, Bohnenkraut, Kümmel, 200 ml saure Sahne, 200 ml Weißwein.

Man wählt einen der Krautmenge entsprechend großen Topf und streicht ihn mit Öl aus, legt dünne Speckscheiben auf den Topfboden und legt ungefähr 250 g Kraut als unterste Schicht in den Topf. Darauf wird das Schweinefleisch geschichtet und dann wieder Sauerkraut. Zur Zubereitung der Füllung wird das Gehackte mit Reis, kleingeschnittener gebratener Zwiebel, Salz, Pfeffer und Paprika vermischt und in Krautblätter gefüllt, dann in einer Reihe in den Topf geschichtet. Darauf folgt eine Schicht Sauerkraut. Man würzt mit gemahlenem Pfeffer, Dill, gemahlenem Kümmel, gießt Wein darüber und bedeckt den Topf. Bei mittlerer Flamme, möglichst in der Backröhre wird weich gedünstet. (Man kann den Topf mit Alufolie bedecken).

Weitere Krautrezepte

home Gefülltes Kraut 1.
home Gefülltes Kraut 2.
home Gefülltes Kraut zigeuner Art
home Kolozsvarer gefülltes Kraut
home Kolozsvarer gefülltes Kraut 2.
home Fastenkraut (Fastekraut)

Krautsalate

home Krautsalat
home Krautsalat mit Zwiebeln
home Krautsalat mit Paprika
home Rotkrautfrischkost

Mehlspeisen mit Kraut

home Krautfleckerln
home Krautlangosch
home Krautstrudel

Weitere Seiten


Variation

Das Gericht mit saure Sahne servieren.

home Ungarische Rezepte
home Krautgerichte
home Gulaschrezepte
home Zigeunerrezepte

Weiter:
home Hauptseite