Einwecken, Konservieren

Knoblauchkonserve

                                         




Eingelegter Knoblauch (Krathiam Dong)

600 ml Reisessig; ersatzweise, milder Weinessig, 600 g Zucker, 600 ml Wasser, 1 EL Salz, 500 g Kleine Knoblauchknollen.

"Essig, Zucker, Wasser und Salz in einem Topf etwa 10 Min. kochen und anschliessend abkühlen lassen. Äussere Schalen von den Knoblauchknollen entfernen, Knollen waschen und gut abtropfen lassen. Ein grosses Einmachglas mit kochendem Wasser ausspülen, abtropfen lassen. Knoblauchknollen ins Glas geben, abgekühlte Essig-Zucker-Lösung auffüllen, Deckel schliessen und Knoblauchknollen an einem kühlen Ort etwa 1 Woche marinieren lassen.
Tip: Vor dem weiteren Verwenden oder Servieren muss der Knoblauch geschält werden.
Anmerkung: Der eingelegte Knoblauch hält sich im Glas über ein Jahr und kann zu vielen thailändischen Gerichten gereicht werden."

Süss - sauer Eingelegte

home Knoblauch und Backpflaumen in Essig
home Knoblauch in Rotweinessig
home Knoblauch-Sud
home Knoblauchkompott
home Eingelegter Knoblauch
home Grüne Tomaten süssauer eingelegt
home Kirschpaprika in Essig eingelegt
home Mixed pickles
home Treberpaprika (Trewerpaprika)
home Zwiebeln in Essig (Cipolline sottaceto)
home Essig-Gurken (Cornichons)
home Bikini Gurken
home Gegorene Gurken
home Gegorene Zucchini

Weitere Seiten



Quelle

vom "Küchen der Welt"

home Einwecken, konservieren
home Süss-sauer Eingelegte
home Herbstliche Rezepte
home Sommerliche Rezepte
home Ungarische Rezepte
home Knoblauchrezepte
home Knoblauchkonserve

Weiter:
home Hauptseite