Schweineschlacht

Blutwurst, Leberwurst, Brühwurst

                                         


Leberwurst geräuchert

1 kg Halsspeck, 600 g Nacken, 500 g Schweineleber, 250 g Zwiebel, 100 g Schweineschmalz, 10 g gemahlener schwarzer Pfeffer, 10 g Piment (Nelkenpfeffer) gemahlen, 1/2 KL Majoran, Salz.

Die Fleischware in gesalzenem Wasser weichkochen. Dann abseihen, erkalten lassen und über Fleischwolf drehen. Die Zwiebeln raspeln und in Schmalz weichdünsten. Die Zwiebelmischung mit Salz und die Gewürze vermengen. Wenn nötig, mit Kesselbrühe verdünnen und lose in Därme füllen. Die Enden mit Faden binden und bei 90 Grad langsam 30 Minuten lang kochen. Aus der Kesselbrühe rausnehmen und abtrocknen lassen und kalt räuchern.






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten


Ursprung

Ein Rezept von István Somogyi.


Viele weitere Leberwurst und Streichwurts-Rezepte

home Leberwurst
home Leberwurst 2.
home Leberwurst 3.
home Leberwurst 4.
home Leberwurst 5.
home Siebenbürger Lungenwurst
home Streichwurst 1.
home Streichwurst 2.
home Streichwurst 3.
home Streichwurst 4.
home Streichwurst mit Röstzwiebeln
home Streichwurst von Familie Wurst
home Leberpastete 1 (aus geröstete Leber)
home Leberpastete 2
home Leberpastete 3

home Blutrezepte
home Leberwurstrezepte
home Wurstrezepte
home Schweineschlacht
home Schweineschlacht beim Bauern

Weiter:
home Hauptseite