Ungarische Küche

Eintopfgerichte, Paprikaspeisen

                                         






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Teleker Kraut

400 g Schweinefleisch (Kotelett), 1 kg Sauerkraut, 150 g Räucherspeck, 200 g Räucherfleisch, 200 g Räucherwurst, 100 g Reis, 30 g Butter, 200 ml saure Sahne, 1 Zwiebel, Salz, Peffer, 1 bn Dill, Bohnenkraut, 100 ml Öl, 1 EL Mehl.

Das Sauerkraut wird zusammen mit dem Speck, dem geräucherten Fleisch und der kleingeschnittenen Zwiebel zum Kochen aufgesetzt. Man gießt soviel Wasser darauf, daß das Kraut eben bedeckt ist. Der Reis wird in wenig Butter gebräunt, das Kotelettfleisch gesalzen und mit der Wurst in jeweils vier Stücke geschnitten. Das Fleisch und die Wurst werden in heißem Öl gebraten. Aus dem Sauerkraut nimmt man den weichen Speck und das geräucherte Fleisch. Mehl wird mit saurer Sahne verrührt und damit das Kraut eingedickt. Man gibt den Reis dazu und kocht auf großer Flamme 30 Minuten bis der Reis weich ist. Vor dem Servieren schichtet man das Kraut in die Mitte einer feuerfesten Form, legt das zerteilte Fleisch darauf, übergießt mit Bratenfett und überbäckt in der Backröhre.

Weitere Krautrezepte

home Gefülltes Kraut 1.
home Gefülltes Kraut 2.
home Gefülltes Kraut zigeuner Art
home Kolozsvarer gefülltes Kraut
home Kolozsvarer gefülltes Kraut 2.
home Fastenkraut (Fastekraut)

Krautsalate

home Krautsalat
home Krautsalat mit Zwiebeln
home Krautsalat mit Paprika
home Rotkrautfrischkost

Mehlspeisen mit Kraut

home Krautfleckerln
home Krautlangosch
home Krautstrudel

Weitere Seiten


Idee:

Mit scharfe Paprikaschoten servieren.

home Ungarische Rezepte
home Krautgerichte
home Gulaschrezepte
home Zigeunerrezepte

Weiter:
home Hauptseite