Einwecken, Konservieren

Knoblauchkonserve

                                         




Knoblauch-Pickles

250 g Knoblauch geschält, 1 EL Salz, 3 EL Fenchelsamen, 1 EL Schwarze Pfefferkörner, 1 EL Garam Masala, 1 EL Schwarzkümmelsamen, 1 EL Chilipulver, 1/4 EL Asafoetida; gemahlen, 900 ml Sonnenblumenöl; vielleicht bis um 1/3 mehr.

Die ganzen Knoblauchzehen mit Salz und Gewürzen in ein Konservenglas legen. Mit Öl bedecken und gut verschliessen. Glas an einen warmen Ort stellen, zum Boiler oder an die Sonne, wenn es warm genug ist. In den ersten 5 Tagen täglich ein paarmal umrühren. Vor dem Gebrauch wenigstens eine Woche an warmem Ort stehen lassen. Das Geschmack von Knoblauch wird mit der Zeit angenehm mild, nach 3 bis 4 Monaten können die Pickles zerdrückt zu Gemüse- und Fleischgerichten verwendet werden.

Süss - sauer Eingelegte

home Knoblauch und Backpflaumen in Essig
home Knoblauch in Rotweinessig
home Knoblauch-Sud
home Knoblauchkompott
home Eingelegter Knoblauch
home Grüne Tomaten süssauer eingelegt
home Kirschpaprika in Essig eingelegt
home Mixed pickles
home Treberpaprika (Trewerpaprika)
home Zwiebeln in Essig (Cipolline sottaceto)
home Essig-Gurken (Cornichons)
home Bikini Gurken
home Gegorene Gurken
home Gegorene Zucchini

Weitere Seiten



Quelle

von Jill Norman: Das grosse Buch der Gewürze, AT '91

home Einwecken, konservieren
home Süss-sauer Eingelegte
home Herbstliche Rezepte
home Sommerliche Rezepte
home Ungarische Rezepte
home Knoblauchrezepte
home Knoblauchkonserve

Weiter:
home Hauptseite