Kalte Küche

Aspik und Sulze

                                         




Kraftaspik

1 Kalbsfuß, 150 g mageres Ochsenfleisch, 150 g Hühnerfleisch, 1 Portion Suppengrün, geschnitten, 1 Eiweiß, Petersilie, Wasser.

Kalbsfuß, Ochsenfleisch, Hühnerfleisch, Suppengrün und Petersilie in einen Schnellkochtopf geben, 600 ml leicht gesalzenes Wasser dazugießen und schließen. Kochzeit: 30-40 Minuten! Topf abkühlen und öffnen. Suppe durchsieben, zum Klären Eiweiß einschlagen, erneut durchsieben, abfetten, in Förmchen gießen und kalt stellen.

Aspikherstellung

home Aspik 1.
home Aspik 2.
home Aspikwürfeln
home Rotweingelee

Sülzerezepte

home Steckdosen Sülze
home Griechische Sülze (Pichti)
home Schweinesülze 1.
home Schweinesülze 2.
home Schweinesülze 3.
home Schweinesülze 4. (Komitat Somogy)
home Schweinesülze 5. (aus Räucherfleisch)
home Fischsülze 1.
home Fischsülze 2. (Donaugegend)
home Fischsülze 3. (jüdische Art)
home Fisch im Aspik

Weitere Seiten



Variation

Mit natürliche Farbstoffe colorieren.

home Sulze
home Aspikrezepte
home Schweineschlacht, Verarbeitung
home Appetithappen, Partyhappen, Canapés
home Dekorieren
home Fischgerichte
home Kinderrezepte
home Kalte Küche
home Kalte Eiergerichte

Weiter:
home Hauptseite