Kalte Küche

Aspik und Sulze

                                         




Rotweingelee

500 ml Fleischbrühe, 200 ml Rotwein, 4 Eiklar, 50 g Gelatine.

400 ml Fleischsuppe ins Kochen bringen. Gelatine in 100 ml Fleischsuppe einweichen. Eiklar mit Rotwein vermengen und alle Zutaten zusammengiessen. Durchrühren, ins Kochen bringen und eine halbe Stunde kochen. Über einen Tuch filtern und auf kalte Stelle legen.

Aspikherstellung

home Aspik 1.
home Aspik 2.
home Aspikwürfeln
home Rotweingelee

Sülzerezepte

home Steckdosen Sülze
home Griechische Sülze (Pichti)
home Schweinesülze 1.
home Schweinesülze 2.
home Schweinesülze 3.
home Schweinesülze 4. (Komitat Somogy)
home Schweinesülze 5. (aus Räucherfleisch)
home Fischsülze 1.
home Fischsülze 2. (Donaugegend)
home Fischsülze 3. (jüdische Art)
home Fisch im Aspik

Weitere Seiten



Variation

Damit kalte Platten dekorieren.

home Sulze
home Aspikrezepte
home Schweineschlacht, Verarbeitung
home Appetithappen, Partyhappen, Canapés
home Dekorieren
home Fischgerichte
home Kinderrezepte
home Kalte Küche
home Kalte Eiergerichte

Weiter:
home Hauptseite