Griechische Küche

Vorspeisen, Salate

                                         




Griechische Sülze (Pichti)

3-4 kg Schweinekopf, 5 Knoblauchzehen, 10 Lorbeerblätter, 1 EL Pfefferkörner, 5 EL Salz, 100 ml Essig, einige Karotten und zwei hartgekochte Eier.

Schweinekopf ordnungsgemäß putzen, die Haare entfernen und in gesalzenem Wasser (3-4 liter) mit Karotten weichkochen. Die Knochen entfernen und das Fleisch in Stücke schneiden. Die Suppe abseihen, das Fleisch zufügen und wieder aufkochen. Lorbeerblätter, Essig, Pfefferkörner zugeben. Die Eier pellen, in Scheiben schneiden. Die Karotten in schönen Mustern schneiden. Die Fleischstücke in Tellern anordnen, die Brühe daraufgießen und die Sülzetellern mit Eierscheiben und Karotten dekorieren. Im Kühlschrank aufbewahren.

Aspikherstellung

home Aspik 1.
home Aspik 2.
home Aspikwürfeln
home Rotweingelee

Sülzerezepte

home Steckdosen Sülze
home Griechische Sülze (Pichti)
home Schweinesülze 1.
home Schweinesülze 2.
home Schweinesülze 3.
home Schweinesülze 4. (Komitat Somogy)
home Schweinesülze 5. (aus Räucherfleisch)
home Fischsülze 1.
home Fischsülze 2. (Donaugegend)
home Fischsülze 3. (jüdische Art)
home Fisch im Aspik

Weitere Seiten



Variation

Mit andere Gemüsearten (Oliven, Paprikaschoten, usw.) dekorieren.

home Sulze
home Aspikrezepte
home Schweineschlacht, Verarbeitung
home Appetithappen, Partyhappen, Canapés
home Dekorieren
home Kinderrezepte
home Kalte Küche
home Griechische Rezepte
home Griechische Vorspeisen

Weiter:
home Hauptseite