Einwecken, Konservieren

Gemüsekonserve, eingeweckte Gemüse

                                         




Sauerkraut im Gärtopf

8 kg Weisskohl evtl. 1/4 mehr, 1 kg Äpfel, 3 EL Wacholderbeeren, 2 EL Kümmel, 80 g Salz, 200 ml Molke, bei Bedarf.

Weisskohl putzen, hobeln und mit Apfelscheiben und Gewürzen mischen. Lagenweise in einen Gärtopf (10 l) einstampfen, bis Zellsaft austritt. Mit Krautblättern abdecken.
Beschwerungssteine auflegen, den Deckel schliessen und Wasser in die Rinne füllen.
Den Topf zwei bis drei Tage sehr warm (20-25 Grad) stellen, danach - wenn moeglich- an einem etwas kühleren Platz (etwa 15 Grad) zwei bis drei Wochen weitergären lassen. Deckel in dieser Zeit nicht öffnen.
Sauerkraut bei 0-10 Grad lagern. Nach einer Reifzeit von vier bis sechs Wochen kann es gegessen werden.
TIP: Als Starthilfe für die Gärung kann Molke (gibt es zu kaufen) zugesetzt werden oder der Saft einer bereits gelungenen Säurung.

Süss - sauer Eingelegte

home Knoblauch und Backpflaumen in Essig
home Knoblauch in Rotweinessig
home Knoblauch-Sud
home Knoblauchkompott
home Eingelegter Knoblauch
home Grüne Tomaten süssauer eingelegt
home Kirschpaprika in Essig eingelegt
home Mixed pickles
home Treberpaprika (Trewerpaprika)
home Zwiebeln in Essig (Cipolline sottaceto)
home Essig-Gurken (Cornichons)
home Bikini Gurken
home Gegorene Gurken
home Gegorene Zucchini

Weitere Seiten



Quelle

NATUR - Das Umweltmagazin.

home Einwecken, konservieren
home Süss-sauer Eingelegte
home Herbstliche Rezepte
home Sommerliche Rezepte
home Ungarische Rezepte
home Krautgerichte
home Knoblauchkonserve

Weiter:
home Hauptseite