Ungarische Küche

Eintopfgerichte, Paprikaspeisen

                                         




Szegediner Gulasch, Szeklergulasch, Seklerkraut 1.

600 g Schweinefleisch (Schulter), 800 g Sauerkraut, 5 EL Öl, 3 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Kümmel, 4 EL Paprikapulver, 1,5 EL Salz, 1 Becher saure Sahne.

Das Fleisch in Würfeln schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, die abgezogenen, feingeschnittenen Zwiebeln darin glasig braten. Den geputzten Knoblauch zerdrücken, mit Kümmel bestreuen und beides zusammen zu einer breiartigen Masse verarbeiten. Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Knoblauchmischung dazugeben, verrühren und mit Paprika bestreuen. Sofort etwas Wasser zugiessen, dann schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Fleisch hineingeben und salzen. Zugedeckt dünsten und bei Bedarf jeweils wenig Wasser zufügen. Wenn das Fleisch halb gar ist, das gründlich ausgespülte und abgetropfte Sauerkraut dazugeben. Etwas Wasser zugiessen, zugedeckt dünsten, bis das Sauerkraut gar ist. Saure Sahne glattrühren, hineingeben, 5-6 Minuten bei mässiger Hitze kochen. Die Sauce soll gehaltvoll, aber nicht zu dick sein.

Weitere Krautrezepte

home Gefülltes Kraut 1.
home Gefülltes Kraut 2.
home Gefülltes Kraut zigeuner Art
home Kolozsvarer gefülltes Kraut
home Kolozsvarer gefülltes Kraut 2.
home Fastenkraut (Fastekraut)

Krautsalate

home Krautsalat
home Krautsalat mit Zwiebeln
home Krautsalat mit Paprika
home Rotkrautfrischkost

Mehlspeisen mit Kraut

home Krautfleckerln
home Krautlangosch
home Krautstrudel

Weitere Seiten



Quelle

Károly Unger - István Lukács.

home Ungarische Rezepte
home Krautgerichte
home Gulaschrezepte
home Zigeunerrezepte
home Siebenbürger Rezepte
Weiter:
home Hauptseite