Hauptgerichte, Fleischgerichte

Braten

                                         




Ungarische gebratene Kalbsleber

700 g Kalbsleber (oder Schweinsleber), 200 g Zwiebeln, 3 g gemahlener Pfeffer, 100 g Fett, 10 g Gewürzpaprika, 20 g Salz, 1 Bund Petersilie, 2 g Majoran.

Die Kalbsleber in dünne Streifen, die Zwiebel in hauchdünne Scheiben schneiden, die Petersilie fein wiegen. Zwiebeln in Fett goldig werden lassen, Leber zugeben und bei großer Hitze kurz braten. Wenn die Leber fast weich ist, mit Majoran, Pfeffer, Gewürzpaprika und gewiegter Petersilie würzen. Fertig braten, salzen und sofort auftragen. Das Gericht stets direkt vor dem Servieren zubereiten.

Einige Bratenrezepte

home Bakonyer Holzfleisch
home Bakonyer Schnitzel
home Knoblauchschnitzel
home Lendenfilet (Tournedos) a la Budapest
home Paprikaschnitzel
home Schweinsflecken
home Schweinskotelett mit Letscho
home Senfflekken
home Siebenbürger Holzteller
home Ungarische gebratene Gänseleber
home Zigeunerschnitzel
home Backhänchen
home Gebackener Käse
home Gebackene Pilzköpfe
home Gebackene Pilzköpfe mit Käse gefüllt
home Schweineschnitzel gebacken
home Putenschnitzel mit Spargel gefüllt

Weitere Seiten



Garnieren

Als Beilage Kartoffelbrei, Kopfsalat oder andere Saisonsalate reichen.

home Knoblauchrezepte
home Pilze und Champignons
home Putenrezepte
home Bratenrezepte
home Innereienrezepte
home Grillgerichte, Kesselgerichte
home Zigeunerrezepte
home Ungarische Rezepte

Weiter:
home Hauptseite