Internationale Küche

Jüdische Speisen

                                         






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Gänsesülze

2 Gänsebrüste, 500 g Gänseklein, 600 g Suppengrün, 100 g Sellerie, 1 mt. Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, Salz, 1/2 EL schwarze Pfefferkörner, 40 g Gelatine, 1 Eiklar, 1 KL Tomatenpuree.

Die Fleischsorten waschen, putzen und in kaltem Wasser ins Kochen bringen, dann abschäumen. Die geputzte Suppengrüne zugeben. Salzen, Pfeffern, langsam kochen, bis alle Gemüse- und Fleischsorten weich sind. Die Gänsebrüste enthäuten, entbeinen, das Fleisch mit kaltem Wasser abspülen. Fleischsud abseihen. Gelatine in kaltem Wasser auflösen und in Fleischsud gießen. Aus Eiklar ein Schaum schlagen, mit Tomatenpuree mischen, dann unter ständigen Rühren Fleischsud zugeben. Bei milder Hitze in Kochen bringen. Wenn klar ist, von Feuer nehmen, 5-10 Minuten lang ruhig lassen, abseihen und abkühlen lassen. Die Brüste auf eine Platte legen und Sud daraufgießen.

Aspikherstellung

home Aspik 1.
home Aspik 2.
home Aspikwürfeln
home Rotweingelee

Sülzerezepte

home Steckdosen Sülze
home Griechische Sülze (Pichti)
home Schweinesülze 1.
home Schweinesülze 2.
home Schweinesülze 3.
home Schweinesülze 4. (Komitat Somogy)
home Schweinesülze 5. (aus Räucherfleisch)
home Fischsülze 1.
home Fischsülze 2. (Donaugegend)
home Fischsülze 3. (jüdische Art)
home Fisch im Aspik

Weitere Seiten


Idee

In schöne Schalen servieren.

home Sulze
home Aspikrezepte
home Appetithappen, Partyhappen, Canapés
home Dekorieren
home Kinderrezepte
home Kalte Küche
home Kalte Eiergerichte
home Jüdische Rezepte
home Geflügelrezepte

Weiter:
home Hauptseite