Schweineschlacht

Schmalz, Grieben, Grammel

                                         






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Griebenschmalz

500 g Frischer Bauchspeck mit Schwarte, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 1 Säuerlicher Apfel, 1 EL Majoran, Salz, 3 Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt.
Vom Bauchspeck die Schwarte abtrennen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Speck selbst grobhacken. Beides in eine Kasserolle geben und durch langsames Erhitzen auslassen.

Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, sehr fein hacken oder reiben. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, die Viertel in hauchdünne Scheiben schneiden. Mit Zwiebeln und Knoblauch in das ausgelassene Fett geben. Majoran, etwas Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblatt zufügen. Alles so lange bei milder Hitze köcheln, bis die Apfelscheiben gut gebräunt sind. Das Lorbeerblatt herausfischen und wegwerfen. Das flüssige Fett in Steinguttöpfchen füllen, dabei Grieben und Äpfelstücke gleichmässig verteilen. Abkühlen lassen. (aus t-netz.essen)

Einige Grieben und Schmalz Rezepte

home Entenschmalz schön garniert
home Gänseschmalz schön garniert
home Gänsegrammel
home Grieben 1. (Ungarn, Somogy)
home Flomenkuchen 1. (Schmerkuchen)- Ungarn, Tolna
home Flomenkuchen 2. (Schwiegermutter)
home Schwiegermutters Grammelcreme
home Grammelpogatschen
home Grammelpogatschen mit Kraut
home Sandwich mit Gänsegrammel
home Siebenbürger Grammelpogatschen
home Knoblauch-Hänchenkeule im Glas

Grammelcreme im Glas
Grammel im Glas
Grammelnockerln
Grammelpastete
Griebenschmalz
Räucherspeck im Glas
Flomenfett französische Art (saindoux)
Schweineschmalz

Weitere Seiten



Lagerung

Im Kühlschrank mindestens zwei Monate haltbar.


home Fett und Grammel
home Schweineschlacht, Verarbeitung
home Geflügelrezepte
home Pogatschenrezepte
home Torten, Gebäck, Süßspeisen
home Jüdische Rezepte
home Einwecken, konservieren
home Ungarische Rezepte

Weiter:
home Hauptseite