Schweineschlacht

Wurst, Salami, Schinken, Speck

                                         




Graurind Wurst

6,5 kg mageres Graurind Fleisch, 3,5 kg Speck, 20 g schwarzer Pfeffer (gemahlen), 280 g Gewürzpaprika (edelsüß), 100 g Knoblauch (zerdrückt), 10 g Kümmel (zerdrückt), 230 g Salz.

Das Rindfleisch und den Speck über Fleischwolf drehen (feine Lochscheibe). Fleisch, Schweinespeck und alle andere Zutaten gründlich durchkneten. Die Fleischmasse in Wurstdärme füllen. 40 cm große Paare falten. Ab nächsten Tag 3 Tage lang räuchern.

Weitere Räucherwurstrezepte

home Gyulaer Trockenwurst 1.
home Gyulaer Trockenwurst 2.
home Gyulaer Trockenwurst 3.
home Debrezinerwurst 1. (debreceni)
home Debrezinerwurst 2. (debreceni)
home Debrezinerwurst 3. (debreceni)
home Putendebreziner
home Vaters Wurst 1.
home Vaters Wurst 2.
home Vaters Räucherofen
home Trockenwurst 1.
home Trockenwurst 2.
home Weichwurst
home Wurst von Somogy
home Wurst mit Knoblauchkrem
home Husarenwurst
home Paprika Dickwurst

Weitere Seiten


Anmerkung

Die Graurind Fleisch ist sehr gesund (ähnlich wie Angus).

home Bratwurstrezepte
home Wurstrezepte
home Schweineschlacht
home Schweineschlacht beim Bauern
home Paprikarezepte
home Ungarische Rezepte
home Vaters Räucherofen

Weiter:
home Hauptseite