Eintopfgerichte

Gulaschgerichte

                                         






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Hirschgulasch

900 g Reh- oder Hirschkeule ohne Knochen, 100 g Fett, 200 g Zwiebeln, 5 g Knoblauch, 15 g Paprika, 1 g Kümmel, 20 g Salz, 100 g Mohrrüben, 50 g Sellerie, 100 g Paprikaschoten, 20 g Tomatenmark, 0,1 l Rotwein, l kg Kartoffeln.

Die Haut vom Hirschfleisch abtrennen, die Keulen in 2 cm große Würfel schneiden, gründlich waschen und in kaltes Wasser legen. Gemüse und Kartoffeln schälen, beides in verhältnismäßig kleine Würfel schneiden. Nochmals waschen, Kartoffeln in kaltem Wasser beiseite stellen. In Fett die feingehackten Zwiebeln goldig werden lassen, mit Gewürzpaprika bestreuen und umrühren. Das Fleisch aus dem Wasser nehmen, gut abtropfen lassen, in das Zwiebelfett geben, salzen, mit feingehacktem Knoblauch und Kümmel bestreuen, Tomatenmark zugeben und 10-15 Minuten unter mehrmaligem Umrühren bräunen. Gewürfeltes Gemüse zugeben, umrühren, mit Rotwein und etwa 0,2-0,3 l Wasser auffüllen. Auf mittlerer Flamme zugedeckt dünsten. Eventuell etwas Wasser zugießen, doch stets in wenig Flüssigkeit dünsten. Wenn das Fleisch fast weich ist, die abgetropften, gewürfelten Kartoffeln und die gewaschenen, in Würfel geschnittenen Paprikaschoten zugeben. Nach 5-6 Minuten einen knappen Liter Wasser zugießen, Fleisch und Kartoffeln langsam garen lassen. Heiß servieren.

Weitere Tokány - und Gulaschgerichte

home Csikoschtokany
home Hirschtokany
home Lammpfeffertokany
home Lammtokany
home Gepfeffertes Rindertokany/Pfeffertokany
home Pfifferlinggulasch im Kessel gekocht
home Csopaker Kellergulasch
home Hammelgulasch
home Kalbsgulasch
home Kalbspaprikasch
home Ochsenchwanzgulasch
home Gulasch triestino (Triester Gulasch)
home Rindsgulasch, wie mein Vater kocht
home Hirschgulasch
home Hasenkeulen-Pörkölt
home Wildhasengulasch
home Wurstelgulasch

Weitere Seiten



Variation

Einige Lorbeerblätter mitkochen.

home Ungarische Rezepte
home Zigeunerrezepte
home Gulaschrezepte
home Innereienrezepte
home Wildrezepte
home Kesselrezepte
home Feldküche, Gulaschkanone

Weiter:
home Hauptseite