Hauptgerichte, Fleischgerichte

Braten

                                         

Gänsebrust gebraten

2 Gänsebrüste, 200 ml Gänseschmalz, Pfeffer, 1 kl Zwiebel (halbiert), 4-5 Knoblauchzehen, Salz.

Die Schwarte karoartig (nicht zu tief) einschneiden, mit Salz einreiben und mit Pfeffer bestreuen. In eine Pfanne mit deckel Gänseschmalz erhitzen und die Brüste beidseitig je zwei Minuten anbraten (erst die Schwartenseite). Jetzt mit 200 ml Wasser aufgiessen, die Zwiebelhälfte und die geputzte Knoblauchzehen zugeben. Im Rohr zugedeckt 35-40 Minuten lang schmoren. Deckel entfernen und weiter langsam schön rot braten (inzwischen mehrmals mit Bratensaft begiessen. Einige Minuten ruhen lassen und in 5 mm Dicke Scheiben aufschneiden. Dazu beliebige Beilage reichen.






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten



Serviervorshlag (kalt)

Kalt in dünne Scheiben schneiden und die Scheiben auf kalte Platte, Canapés und Sandwiche legen.

Einige jüdische Rezepte von unsere Sammlung

home Lachsbrötchen
home Sandwich mit Gänsegrammel
home Sandwich mit Rinderzunge
home Eiergulasch
home Kalte Platte auf jüdische Art
home Kischke (Kiske)
home Falafel
home Pilzgulasch 2. (aus Nelkenschwindling)
home Schöberl (Söberli - Pilz-Leber Auflauf)
home Gefüllter Gänsehals
home Ungarische gebratene Gänseleber
home Gelegte Kartoffeln mit saure Sahne 1.
home Fischsülze 1.
home Hühnerkropp 1.
home Schalet 1.
home Schalet 2.
home Gänsesalami 1.
home Pfeffercibel

home Kalte Küche
home Jüdische Rezepte
home Innereienrezepte
home Putenrezepte
home Bratenrezepte
home Pilze und Champignons
home Gulaschrezepte
home Ungarische Rezepte
home Kinderrezepte
home Warenkunde

Weiter:
home Hauptseite