Schweineschlacht

Preßsack, Schwartenmagen

                                         

Preßsack 3

1 kg Halsspeck, 1 kg Schwarte, 0,5 liter Blut, 15 g gemahlener Pfeffer, 5 g gemahlener Piment, wenig Bohnenkraut, 80 g Salz.

Speck ung Schwarte in leichtgesalzenes Wasser weichkochen. Das Blut mit gewürze mischen. Halsspeck in schmale Streifen schneiden und mit Blut vermengen. Die gekochte Schwarte über Fleischwolf drehen, alles gut durchmischen, würzen, salzen, mit 200 - 300 ml Kesselbrühe verdünnen. Dickdarm bei einer Ende binden, die Masse einfüllen und die Öffnung mit einem starken Bindfaden nähen. Mit einem Nadel mehrfach stecken und Preßsack in Kesselbrühe bei 90 Grad 1 Stunde lang brühen. Dann zwischen zwei Brett pressen. Kühl aufbewahren.






Wenn die allgemeine, alte Witze sind schon langweilig, so besuch mal unbedingst die Seite der neue Witze!


home

Garantiert brandtneue Witze, Scherze.



Weitere Seiten


Idee

Daraus Preßsacksalat bereiten.

Preßsackrezepte

home Preßsack 1.
home Preßsack 2.
home Preßsack 3.
home Preßsack 4.
home Preßsack 5.
home Preßsack 6.
home Szegediner Preßsack

Schwartenmagenrezepte

home Schwartenmagen 1.
home Schwartenmagen (Schwoadegender, Schwartl)

Preßsack-Verwandte

home Bácskaer Brühwurst (Bácskai hurka)
home Bikaler Fleischwurst (Bikali húsoshurka)
home Siebenbürger Lungenwurst
home Tolnaer schwäbishe Fleischwurst

Gerichte mit Preßsack

home Preßsacksalat 1
home Preßsacksalat 2
home Gemischter Preßsacksalat
home Schwartenmagenhappen

home Blutrezepte
home Sulze
home Leberwurstrezepte
home Preßsack und Schwartenmagen
home Schweineschlacht, Verarbeitung
home Schweineschlacht beim Bauern

Weiter:
home Hauptseite