Eintopfgerichte

Gulaschgerichte

                                         




Hirschtokany

1 kg Hirschkeule, oder Schulter, 3 EL Öl, 3 Zwiebeln, Salz, gemahlener Pfeffer, 1/2 Glas Weißwein, 1 EL Tomatenmark, 1 EL Mehl.

Das Fleisch gründlich waschen, abtupfen und in fingerdicke Streifen schneiden. Salzen, mit Pfeffer bestreuen, in Mehl wenden. Die Streifen in heißem Fett rasch anbraten, abtropfen und beiseite stellen. In dem verbliebenen Fett die Zwiebeln goldgelb dünsten, das Fleisch zugeben, mit 1/2 EL Weißwein auffüllen und zgedeckt bei mehrfachem Rühren schmoren. Zeitweise Wein, oder Wasser zugeben, aber immer nur 1-2 EL. Wenn das Fleisch halb gar ist, Tomatenmark zugeben, gut umrühren und garschmoren.

Weitere Tokány - und Gulaschgerichte

home Csikoschtokany
home Hirschtokany
home Lammpfeffertokany
home Lammtokany
home Gepfeffertes Rindertokany/Pfeffertokany
home Pfifferlinggulasch im Kessel gekocht
home Csopaker Kellergulasch
home Hammelgulasch
home Kalbsgulasch
home Kalbspaprikasch
home Ochsenchwanzgulasch
home Gulasch triestino (Triester Gulasch)
home Rindsgulasch, wie mein Vater kocht
home Hirschgulasch
home Hasenkeulen-Pörkölt
home Wildhasengulasch
home Wurstelgulasch

Weitere Seiten



Womit

Als Beilage Salzkartoffeln oder Eiergerste reichen.

home Ungarische Rezepte
home Zigeunerrezepte
home Gulaschrezepte
home Innereienrezepte
home Wildrezepte
home Kesselrezepte
home Feldküche, Gulaschkanone

Weiter:
home Hauptseite