Eintopfgerichte

Gulaschgerichte

                                         




Spanferkelgulasch im Kessel

3000 g Spanferkelfleisch (mit Knochen, Schwarte und Speck), 80 g Fett, oder Öl, 300 g Zwiebel, 100 g Tomatenmark, 5 EL Letscho (lecsó), 25 g Gewürzpaprika (Edelsüß), 5 Knoblauchzehen, 50 g Salz, 3 g Kümmel.

Spanferkelfleisch zusammen mit den Knochen in Stücke von 50 g schneiden und gut waschen. Die kleingeschnittene Zwiebeln in Fett im Kessel goldgelb rösten. Paprika zugeben, verrühren, die Fleischstücke hineingeben, salzen, weiterrösten. Nach einige Minuten die Knoblauchzehen hinzugeben, mit ganz wenig Wasser löschen und zugedeckt, bei kleiner Hitze schmoren. Zeitweise umrühren und mit wenigem Wasser nachgießen. Nach etwa eine 40 Minuten Letscho und Tomatenmark zugeben. Dann fertiggaren. Mit Eiergraupen, Nockerln, oder Eiernockerln servieren.

Gulaschgerichte vom Kessel oder zu Hause

home Eiergraupenfleisch (aus Gulaschreste)
home Hirteneiergerste
home Kartoffelpaprikasch mit Räucherwurst
home Grenadiermarsch
home Eiergulasch
home Pilzpaprikasch
home Pfifferlinggulasch im Kessel gekocht
home Csopaker Kellergulasch
home Hammelgulasch
home Haxengulasch
home Kellergulasch
home Pußtagulasch
home Rindsgulasch
home Schweinsgulasch
home Serbischesreisfleisch
home Spanferkelgulasch
home Zigeunergulasch

Weitere Seiten



Anmerkung

Schweinsgulasch ist ein wichtiger Grundstoff von viele ungarische Speisen.

home Spanferkel
home Ungarische Rezepte
home Zigeunerrezepte
home Gulaschrezepte
home Innereienrezepte
home Kesselrezepte
home Feldküche, Gulaschkanone

Weiter:
home Hauptseite